81i7pWttTbL__SL1500_

Eins vorweg: Auch wenn das Spiel sehr nah zum Release des aktuellen Mad-Max-Kinofilms erschienen ist, ist es keine Umsetzung desjenigen. Es handelt sich mehr um ein eigenständiges Werk, das im gleichen Universum angesiedelt ist, aber den Film (und die Vorgänger) größtenteils außer Acht lässt.

Zur Steelbook Edition kann man erwähnen, dass diese echt super schick. Aussieht und aufgeklappt ein zusammenhängendes Bild bietet. Das Steelbook kommt umhüllt von einem Hartplastik Sleeve, wo auch die Logos drauf angebracht sind und das eigentliche Artwork des Steelbooks des Steels nicht verschandeln.

91-Y7TSrJ0L__SL1500_

Das Spiel an sich ist ein 3rd Person Open World Actionspiel mit Anleihen bei Batman Arkham-Reihe, die ebenfalls wie dieses Spiel auch von Warner gepublished wird. Max’s Kampffähigkeiten ähneln denen von Batman mit einem starken Fokus auf Kontern und Freeflow, so das man auch größere Gegnerhorden mit Stil und einer einzigen langen Kampf-Choreographie ausschalten kann.
Max ist ähnlich wie bei Rollenspielen personalisierbar, auflevelbar und kann mit diversen Perks ausgestatten werden. Zusätzlich kann man auch weitere Kampftechniken lernen. So kann sich jeder „seinen eigenen“ Mad Max schaffen.

810fO0eMm0L__SL1500_

Entgegen der Arkham-Reihe liegt beim Spiel und seiner offenen Spielwelt der Fokus viel mehr auf Erkundung. Um das Bereisen der Welt einfach zu gestalten und als Kampfunterstützung hat Max ein erweiterbares Auto, den Magnum Opus. Anfänglich ist dieser nicht mehr als eine Klapperkiste aber durch Aufleveln und Kaufen von zusätzlichen Elementen, wie Boost, Spikes, Harpune, Panzerung, Flammenwerfer, usw. hat man bald eine fahrende und frei personalisierbare Kampfmaschine auf 4 Rädern.


Die Welt an sich ist riesengroß und bietet auch abseits der Storymissionen an jeder Ecke Zusätzliches. Es gibt diverse Nebenaufgaben, Sammelobjekte, feindliche Lager, Wettrennen, und, und, und…
Wenn man hier alles sehen und alles erledigen möchte wird man viele Stunden beschäftigt sein.

81kSSzo1+2L__SL1500_

Die Grafik ist auch sehr hübsch geworden, auch wenn die Landschaften alle sehr ähnlich aussehen, aber das liegt an der Vorlage. Die Entwickler haben aber auch in dieser Welt nach der Apokalypse sehr auf Details geachtet. Man findet verstreute Wracks, die vor sich hin rosten und Ruinen von Gebäuden, die notdürftig zu befestigten Stellungen verbarrikadiert wurden. Und wenn Max mit seinem Magnum Opus durch die Landschaft rast fliegen links und rechts Steine und Staub durch die Gegend, sodas man ihn fast spürt.

71WpwqTKumL__SL1500_

Insgesamt sehr schön anzusehen und umfangreicher Spielspass. Ich kann das Spiel jedem Empfehlen der auf Actionhaltige Open World Spiele steht.

NB@01.09.2015