Zeitreise Episodenspiel mit super Story. Ein Highlight!

91YMH8KkSNL__SL1500_

Life is Strange ist ein Episodenspiel vom französischen Entwickler dontnod, die bereits mit ihrem Actionspiel „remember me“ die Herzen der Spieler hören schlagen ließ.

Mit diesem Spiel wandelt der Entwickler auf neue Pfade des Episodenspiels mit Entscheidungsfreiheit, was man bisher fast ausschließlich von Telltale kannte.

Worum geht es? – ich verzichte für diese Beschreibung auf Spoiler, da die Geschichte und deren Wendungen ein essenzieller Hauptbestandteil des Spiels sind. Die Schülerin Max wird vom Schicksal auf Grund eines dramatischen Ereignisses mit der Kraft die Zeit zurückdrehen gesegnet und kann von dort an den Ausgang diverser Situationen ändern.

71CP1RwSAdL__SL1500_

Mit ihrer neuen „Superkraft“ macht sich der Spieler auf eine vermisste Schülerin zu ergründen und die drohende Zerstörung der Stadt abzuwenden.

Das Spiel spielt sich wie ein Adventure, bietet einige Rätzel und viele Dialoge und Entscheidungen, die den Fortschritt der Geschichte beeinflussen. Entgegen den Spielen von Telltale steht man bei jeder Entscheidung nicht unter Zeitdruck und kann die Entscheidung sogar durch das Zurückspulen der Zeit sogar nochmal in eine andere Richtung leiten.

Technische Aspekte: Der Entwickler hat sich für einen gezeichneten Look entschieden, der aber eher wie ein Gemälde, als ein Comic wirkt. Das Spiel hat wunderschöne Lichteffekte, die des Gesamtlook zusätzlich unterstreichen.

71YN0pyVlWL__SL1500_

Die Sprache ist komplett englisch und bietet lediglich deutsche Untertitel. Wer also nicht so viel lesen möchte, sollte gute Englischkenntnisse mitbringen.

Der Umfang: Das Spiel ist in 5 Episoden aufgeteilt, die jeweils eine Spielzeit von 3-4 Stunden bieten. Da es aber viel abseits der Story zu entdecken gibt kann man auch viel mehr Zeit im Spiel verbringen oder es auch mehrfach spielen, um Alternativen bei den Entscheidungen auszuprobieren.

Fazit: Bitte mehr davon. Eins DER Highlights im Spielejahr 2015

NB@30.01.2016