Disney Infinity 3.0 – Playset Marvel Battlegrounds

Prügelspiel & Multiplayererfahrung

img_1106

Marvel Battlegrounds für Disney Infinity wandelt auf anderen Pfaden, als die bisher erhältlichen Playsets. Es ist kein klassisches Jump n Run meets Action-Adventure mehr, sondern liefert ein vollwertiges Fun-Prügelspiel im Marvel-Universum und erinnert ein wenig an Nintendo’s Super Smash-Serie oder Sony’s Playstation All-Stars.

Im Paket ist neben dem Playset-Stein, den man zum Start einfach auf die Infiinity-Base stellt noch die neue Captain America-Figur, die vom Design her als eine Comic-Interpretation der Darstellung der aktuellen Filme angelehnt ist. Aus diesem Grund wird er laut Software auch nicht mehr Captain America, sondern als First Avenger betitelt.

51Crs2-OIaL__SL1000_

Er ist sehr detailliert verarbeitet und hat keine Maske auf, wodurch sich diese Figur auch optisch von der bereits erhältlichen Figur von Disney Infinity 2.0 unterscheidet.

Es gibt zwar einen kurzen Story-Modus, der mehrere Matches mit einer kleinen Geschichte aneinander reiht, aber der Fokus hier liegt eindeutig auf dem Mehrspielermodus. Man kann die Matches mit bis zu vier Mitspielern bestreiten, was sogar an einer Konsole funktioniert, denn obwohl das Portal nur den gleichzeitigen Einsatz von zwei Figuren erlaubt, hat man sich für dieses Playset etwas besonders einfallen lassen:

Unterstützt werde alle bisher veröffentlichten Marvel-Figuren (also alle von 2.0 und 3.0) und entgegen der bisherigen Praktiken von Disney Infinity braucht man die physische Figur nur einmal auf das Portal zu stellen und schaltet diese dadurch im Spiel frei. Die Figuren sind dann im Spiel gespeichert und bleiben „freigeschaltet“ bis zum nächsten Neustart. Leider speichert das Spiel die freigeschalteten Figuren nicht darüber hinaus. Das wäre noch ein nettes Bonbon gewesen. Zusätzlich gibt es aber auch wöchentlich-wechselnde Charaktere, die man ohne den Besitz, bzw. das „Einlesen“ der physischen Figur benutzen kann. Das ist eine gute Möglichkeit Figuren die man (noch) nicht besitzt einmal auszuprobieren.

Die Moves der einzelnen Figuren wurden übrigens für den Einsatz in Battlegrounds komplett überarbeitet und geben ihnen nun neue Fähigkeiten, die mehr an die Bedürfnisse von Prügelspielen angelehnt sind. So gibt es nun auch neben Konterangriffen auch Würfe, interessante Kombos und natürlich Superangriffe.

Für die Kämpfe stehen acht unterschiedliche Arenen zur Verfügung, die aus unterschiedlichen Vorlagen stammen. So gibt es neben einer Asgard-Arena aus Thor auch Arenen aus Avengers, Captain America und weiteren. Die Arenen an sich sind schon gestaltet und haben teilweise auch interaktive Elemente, die man im Match zu seinem Vorteil nutzen kann.

Leider werden abseits von Marvel keine anderen Figuren unterstützt. Das Wäre noch um einiges lustiger geworden, wenn man alle bisher veröffentlichten Figuren verwenden könnte, aber vielleicht wird so was ja noch nachgereicht.

Insgesamt ein tolles Set und eine sinnvolle Erweiterung für Disney Infinity 3.0, das besonders mit mehreren Mitspielern sehr viel Spaß macht.

Von meiner Seite gibt es daher eine Kaufempfehlung für dieses Playset!

NB@24.03.2016