Also ich ja sagen, dass Sony sich langsam was die Gratisspiele, die es monatlich in Verbindung mit einer kostenpflichtigen PlayStation Plus-Mitgliedschaft gibt, endlich richtig akklimatisiert hat. Wiederholt kann sich die Auswahl wirklich sehen lassen, denn wir bekommen wieder ein schickes AAA-Spiel und ein zweites auch nicht merklich minderwertiges Spiel zur Verfügung gestellt.

Auch wenn wahrscheinlich erst einmal nichts an das letztmonatige „The Last of Us – Remastered“ dran kommt, so freue ich mich persönlich sehr über „Nioh“, ein Spiel, das ich bisher noch nicht in meiner Sammlung hatte. Und auch „Outlast 2“ soll kein schlechtes Game sein, auch wenn ich persönlich mit diesen Horrorgames, die rein auf Gejagt-werden, One-Hit-Kills und Terroratmosphäre basieren, anfangen kann. Aber dennoch werde ich dem Spiel mal eine Chance geben, denn vielleicht tue ich ihm ja unrecht.

Hier ist der aktuelle Trailer mit der Ankündigung von Sony:

Aber schauen wir uns doch nochmal das aktuelle Lineup an. Es handelt sich insgesamt um die folgenden Spiele:

  • Nioh
  • Outlast 2

Aber wie seht ihr das. Wie gefällt euch das Lineup seit der Umstellung auf ausschließliche PS4-Spiele? – Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Die Spiele stehen ab heute, dem 05.11.2019 zur Verfügung und können in Verbindung mit einer kostenpflichtigen PlayStation Plus-Mitgliedschaft gratis heruntergeladen werden.

NB@05.11.2019

——— Hinweise & Disclaimer: ———

Wenn euch der Beitrag gefallen hat würde ich mich natürlich über eure Likes, Retweets, Abos oder auch Feedback freuen. Gleiches trifft aber auch zu, wenn ich eurer Meinung nach etwas hätte besser machen können. Konstruktive Kritik hilft bekanntlich nur, wenn man sie auch bekommt, also lasst es mich einfach wissen.

Die verwendeten  Bilder und/oder Screenshots wurden, wenn nicht anders angegeben, vom Autor selbst erstellt und dienen zur Unterstützung des Berichtes. Das Copyright an der dargestellten Sache, bzw. dem Spiel bleibt davon selbstverständlich unberührt und verbleibt beim ursprünglichen Rechteinhaber.