Telltale lässt diesmal wirklich die Muskeln spielen und veröffentlicht innerhalb eines Monats nicht nur die dritte, sondern zusätzlich auch die vierte Episode von Batman mit dem Titel „Guardian of Gotham“.

Batman_20161123221741

Bruce Wayne hat bislang einiges durchmachen müssen: Er ist gezeichnet von den Ereignissen der vergangenen Episoden und findet sich als Gefangener in Arkham wieder. Nachdem er schon fast alles verloren hat, hat man ihm also auch seine Freiheit genommen.

Batman_20161123212552

Die anderen Insassen sind ihm nicht besonders wohl gesinnt und wäre es nicht für die Hilfe eines namenlosen, grünhaarigen und überaus „witzigen“ Zeitgesellen, würde er den Aufenthalt wahrscheinlich nicht überleben.

Batman_20161123213323

Doch Bruce/Batman ist der einzige, der Gotham noch retten kann. Der amtierende Bürgermeister Harvey Dent hat die Stadt unter die komplette Kontrolle einer Privatarmee gestellt, Ozwald Cupplepot droht durch seine Gewalt über Wayne Enterprises an Bruce’s Geheimnis und Batman’s Arsenal zu gelangen und der Bösewicht, Lady Arkham droht die gesamte Stadt zu zerstören.

Batman_20161123223623

Bruce bleibt nichts anderes übrig, als seinen Weg heraus aus Arkham zu finden und zu versuchen die bösen Machenschaften, die Gotham bedrohen ein für alle Mal aus dem Weg zu räumen.

Batman_20161123223845

Auch wenn die Episode bereits in großen Schritten auf das Finale zugeht, ist das Ende noch nicht in Sicht und nachdem ich diese Episode beendet habe stellt sich die Frage, wie Telltale die unterschiedlichen Handlungsstränge im Laufe einer verbleibenden Episode zum Ende führen möchte (oder wird). Aber einem  kann man sich sicher sein, wenn Telltale das bisherige Vorgehen beibehält, denn selbst Serienveteranen wird noch die ein oder andere Überraschung beschert werden…

Batman_20161123224536

NB@25.11.2016