Suche

NerdicReviews – Games Testberichte

Von Retro zu AAA!

Schlagwort

#TrueBlueMini

Hardware Review: „True Blue Mini – Overdose Pack“ für PlayStation Classic – Was bietet das Add-on mit 203 Spielen?

Das Geschäft mit den USB-Sticks mit weiteren Spielen für die "PlayStation Classic (Mini)" scheint sich wirklich zu lohnen, denn neben den bisherigen Paketen aus der Reihe True Blue Mini, dem „Crackhead Pack“, dem „Meth Pack“, dem „Weed Pack“ und dem... weiterlesen →

Hardware Review: „True Blue Mini – Fight Pack“ für PlayStation Classic – Was bietet das Add-on mit 58 Spielen?

Wie in meinem Review zu dem „True Blue Mini – Crackhead Pack“  erwähnt, gibt es von diesen USB-Sticks mit Spielen, die sich auf der Mini-Konsole abspielen lassen, mehrere Ausführungen. Und da ich bisher einige Fragen dazu bekommen habe werde ich... weiterlesen →

Hardware Review: „True Blue Mini – Weed Pack“ für PlayStation Classic – Was bietet das Add-on mit 99 Spielen?

Wie in meinem Review zu dem „True Blue Mini – Crackhead Pack“  erwähnt, gibt es von diesen USB-Sticks mit Spielen, die sich auf der Mini-Konsole abspielen lassen, mehrere Ausführungen. Und da ich bisher einige Fragen dazu bekommen habe werde ich... weiterlesen →

Hardware Review: „True Blue Mini – Meth Pack“ für PlayStation Classic – Was bietet das Add-on mit 101 Spielen?

Wie in meinem Review zu dem „True Blue Mini – Crackhead Pack“  erwähnt, gibt es von diesen USB-Sticks mit Spielen, die sich auf der Mini-Konsole abspielen lassen, mehrere Ausführungen. Und da ich bisher einige Fragen dazu bekommen habe werde ich... weiterlesen →

Hardware Review: „True Blue Mini – Crackhead Pack“ für PlayStation Classic – Was bietet das Add-on mit 101 Spielen?

Viele da draußen, mich eingeschlossen, waren unzufrieden mit dem Lineup des PlayStation Classic. Es gibt so viele tolle und die Konsole definierende Spiele, die aus unerfindlichem Grund kein Teil der vorinstallierten Spiele geworden sind. Wo war "Spyro the Dragon", wo... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑