Kennt ihr POWGI? – Das steht für „Puzzle On Word Games, Inc.“ und diese haben in Zusammenarbeit mit Entwickler und Publisher Lightwood Games schon eine ganze Reihe an Puzzlespielen, vornehmlich auf dem Mobilmarkt, herausgebracht, doch ein paar ihrer Spiele haben es sogar auf eine Umsetzung für Sony’s aktuelle Konsole, der PS4, gebracht. Dabei bieten alle der Spiele interessante Puzzlevarianten mit der Fokussierung auf Wörter. Alle der Games sind Cross-Buy, kommen also neben der PS4- auch mit der Vita-Version und haben eine sehr leichte Trophäenliste, doch dabei Sticht das Spiel „One Word by POWGI“ etwas heraus, denn hierbei sind alle Trophäen samt Platin in unter 30 Minuten zu ergattern. Und davon gibt es auch noch eine ganze Menge, denn das Spiel bietet insgesamt 33 Trophäen (0 x Bronze, 31 x Silber, 1 x Gold, 1 x Platin) und darüber hinaus macht es auch noch eine Menge Spaß und hebt sich somit von anderen Rohrkrepierern à la „Litte Adventure on the Prairie“ und Konsorten ab.

 

Doch was verbirgt sich hinter dem Spiel eigentlich? – Es geht darum Wörter aus einem Grid bestehend aus Buchstaben herauszufinden, um dabei diese Wort zur Komplettierung von Zitaten berühmter Persönlichkeiten zu verwenden. Dabei stehen eine Vielzahl unterschiedlicher echter Persönlichkeiten, wie Abraham Lincoln, Peter Ustinov, Frank Sinatra, Stephen Hawking, George Orwell, Woody Allen und auch fiktiver, wie Yoda aus dem Star Wars-Franchise zur Verfügung, die jeweils mit einem prägnanten Zitat aufwarten, für das in Form eines Lückentextes aber von uns die einzelnen Worte gefunden werden müssen. Wir bekommen dann einen Teil des Zitates und ein Grid pro gesuchtem Wort angezeigt und müssen selbst auf die Idee kommen, welches Wort gesucht ist und es im Anschluss noch im Grid finden, was teilweise leichter gesagt als getan ist, da die Worte nicht nur horizontal und vertikal, sondern auch vertikal und sogar rückwärts geschrieben im Grid versteckt sein können.

 

Die Herausforderungen und die Menge an gesuchten Worten variiert pro Zitat stark und so gibt es teilweise sehr einfache und teilweise übertrieben schwere Zitate. Und da das Spiel ausschließlich in englischer Sprache vorliegt kann das teilweise ganz schön knifflig sein, besonders wenn wir fast nichts zum Anfangen angezeigt bekommen. So haben wir bei einem Zitat von Charlton Heston beispielsweise am Anfang „_________ ___________ is _______ ____ _______“ und müssen dann drauf kommen, dass damit „Political correctness is tyranny with manners“ werden soll. Glücklicherweise gibt es aber eine Hilfefunktion, die uns auf Knopfdruck zumindest das gesuchte Wort verrät, denn sonst wäre man wahrscheinlich bei vielen einfach nur aufgeschmissen. Im Spiel befinden sich 120 besuchte Worte, verteilt über X Zitate, wobei wir für die Platin 32 bestimmte Zitate abschließen müssen. Doch auch darüber hinaus ist es wirklich empfehlenswert die anderen Zitate auch zu machen, denn da sind einige wirklich Interessante dabei und gerade Knobelfreunde werden sind am ein oder anderen Wort wahrscheinlich den Kopf zermartern…

 

Von der technischen Seite ist das Spiel natürlich nichts wirklich überwältigendes, aber dennoch fällt es auch nicht unbedingt negativ auf. Die Grafik ist funktionell, das Schriftbild gut lesbar und die Steuerung simpel und eingängig. Die musikalische Untermalung ist leider ein zweischneidiges Schwert, denn wo einige Songs, auch wenn wahrscheinlich nie jemand auf die Idee käme diese bei ITunes oder Amazon als Mp3 zu erwerben, sind wirklich nett anzuhören, wobei andere schon fast das musikalische Äquivalent von Fingernägeln auf einer Tafel sind. Da ein Zufallsgenerator mit jeden Start eines der Quizze den Song bestimmt ist die musikalische Untermalung pro Spiel ein Glücksspiel. Allerdings gibt es dankenswerter Weise auch die Möglichkeit die Musik komplett auszuschalten und stattdessen nur die Spielsounds zu hören (wenn man diese braucht).

 

Auch wenn das Spiel durchaus Spaß macht, bietet es im Grunde kaum Wiederspielwert, denn es gibt pro Person lediglich ein Zitat und wenn man dieses gelöst hat, bekommt man bei einem nochmaligen Auswählen der Person nochmal exakt das gleiche Zitat und das absolut identische Rätzel präsentiert. Doch da der Großteil der Spieler wahrscheinlich eh, nachdem die Platin-Trophäe verdient wurde, nicht mehr weiterspielen, wird dies wahrscheinlich relativ wenigen Spielern überhaupt auffallen. Für Knobelfreunde und Trophäenjäger, die eine kurzweilige Abwechslung suchen, kann man das Spiel durchaus empfehlen. Wer neugierig geworden ist und anstatt des regulären Preises von 7,99€ das Spiel lieber zum Angebotspreis von 3,99€ bekommen möchte, muss sich sputen, denn das momentane Angebot im PSN endet bereits übermorgen, also am 21.03.2019. Ich habe euch hier einen direkten Link eingebunden.

NB@19.03.2019

——— Hinweise & Disclaimer: ———

Wenn euch der Beitrag gefallen hat würde ich mich natürlich über eure Likes, Retweets, Abos oder auch Feedback freuen. Gleiches trifft aber auch zu, wenn ich eurer Meinung nach etwas hätte besser machen können. Konstruktive Kritik hilft bekanntlich nur, wenn man sie auch bekommt, also lasst es mich einfach wissen.

Die verwendeten  Bilder und/oder Screenshots wurden, wenn nicht anders angegeben, vom Autor selbst erstellt und dienen zur Unterstützung des Berichtes. Das Copyright an der dargestellten Sache, bzw. dem Spiel bleibt davon selbstverständlich unberührt und verbleibt beim ursprünglichen Rechteinhaber.