Lange Zeit war es still seit der Ankündigung des Online-Bezahlservices von Nintendo. Relativ schnell wurde ein Start im dritten Quartal des Jahres bekanntgegeben, dass wir neben der Möglichkeit online zu spielen auch weitere Goodies bekommen sollen, aber die Details fehlten bislang leider. Das hat sich nun geändert, denn ab sofort kann man die Mitgliedschaft sogar vorbestellen.

Der Start des PlayStation Plus- und Xbox Live Gold-Pendants von Nintendo wird ab dem 30.09.2018 an den Start gehen. Ab diesen Zeitpunkt ist es ohne diesen Zusatz nicht mehr möglich über die Switch Online zu spielen. Diese zusätzlichen Einnahmen sollen in bessere Server mit höher Performance investiert werden, damit auch in Zukunft ein reibungsloses Erlebnis beim Onlinespiel gewährleistet werden kann.

Für die Vorbestellungen sind momentan zwei unterschiedliche Pakete verfügbar. Zum einen die Jahresmitgliedschaft für 19,99€, wie aber auch eine 3-Monats-Mitgliedschaft zu 7,99€. Auch wenn das Abo im Vergleich zu den anderen Konsolenanbietern schon fast ein Schnäppchen ist, empfiehlt sich auch hier gleich auf die Jahresmitgliedschaft zu gehen, denn ähnlich wie den Angeboten von Sony und Microsoft, ist die die 3-Monats-Variante der Mitgliedschaft in Relation zur Jahresmitgliedschaft um schlappe 63% teurer.

Nach dem Start des Bezahlservice sollen zusätzlich noch weiterer Pakete, wie das 1-Montats-Abo und auch ein spezielles Familienpaket dazukommen. Zu den Preisen und dem Umfang gibt es allerdings noch keine weiteren Informationen

Ähnlich wie bei den anderen Bezahlservices bekommt man für das Abo zusätzlich auch einen Onlinespeicher für Spielstände in der Cloud und Zugriff auf Gratisspiele. Dazu stehen zu Beginn 20 NES-Spieleklassiker zum Download zur Verfügung, die zusätzlich durch eine neue Online-Anbindung erweitert sein sollen. Die komplette Liste ist leider noch nicht bekanntgegeben, aber bislang weiß man von den folgenden Spielen:

  • Super Mario Bros.
  • Mario
  • The Legend of Zelda
  • Donkey Kong

Die initiale Liste von 20 Titeln soll dabei mit der Zeit auch erweitert werden. Der genaue Umfang, ob man die Spiele dann ähnlich wie bei den anderen Services entweder für immer oder für den Zeitraum der Mitgliedschaft benutzen kann, ist leider noch nicht bekannt.

Sobald weitere Infos, wie zum Beispiel im Rahmen der Gamescom, bekannt werden, informiere ich euch natürlich umgehend.

NB@21.08.2018